Sternbilder im Norden

Was ist ein Sternbild?

Ein Sternbild ist eine Gruppe von Sternen, die eine bestimmte Figur am Himmel abbildet. Sternbilder waren in allen Kulturen bekannt und wurden zur Orientierung und zur Navigation in der Seefahrt eingesetzt. Die ersten Sternbilder, die 12 Tierkreiszeichen, gehen auf die Babylonier und die alten Ägypter zurück. Im antiken Griechenland wurden weitere Sternbilder hinzugefügt: Eratosthenes und Ptolemäus beschrieben 48 Sternbilder, welche überwiegend nach Gestalten aus der griechischen Mythologie benannt wurden. In den letzten Jahrhunderten wurden immer weitere Sternenbilder hinzugefügt, von denen jedoch auch einige wieder verschwanden. 1922 wurden 88 Sternenbilder von der Internationalen Astronomischen Union festgelegt, welche auch heute noch gültig sind.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die 20 bekanntesten Sternbilder des Himmels kurz vor:

Sternbild Lateinischer Name Sichtbarkeit
Adler Aquila Mai – September
Bärenhüter Bootes November – September
Fische Pisces Herbst
Fuhrmann Auriga Teilweise zirkumpolar
Großer Bär Ursa Major zirkumpolar (ganzjährig sichtbar)