Sternzeichen Steinbock

Der Steinbock gehört, wie auch die Jungfrau und der Stier, zu den Erdzeichen. Wie auch die Jungfrau steht der Steinbock nicht sehr gerne im Rampenlicht – unter dem Sternzeichen Steinbock geborene sind eher von ruhiger und zurückhaltender Natur. Trotzdem sind Steinböcke sehr ehrgeizig. Sie wollen nach oben bis an die Spitze. Erfolg ist sehr wichtig für Sie – Sie sind stetig darauf bedacht ihren gesellschaftlichen Status noch zu verbessern. Auch wenn der Steinbock nicht der schnellste ist, so fasst er seine Ziele ins Auge und kämpft beharrlich dafür, bis er sie erreicht hat.

Stärken und Schwächen

Der Steinbock glänzt durch seine Willensstärke. Das was er sich in seinen Kopf gesetzt hat, das erreicht er auch meißt. Im extremen Fall kann dies jedoch auch schonmal in eine Starrköpfigkeit umschlagen. Seine Tugenden sind Pflichbewusstsein, Zuverlässigkeit, Ehrgeiz und Fleiss, was ihn oft beruflich sehr erfolgreich werden lässt. Laster sind Unzureichende Flexibilität, Zurückhaltung, Egoismus und Kleinlichkeit.

Liebe im Sternzeichen Steinbock

Als Erdzeichen ist der Steinbock an einer festen Beziehung interessiert und wünscht sich einen treuen Partner, doch in der Liebe hat er es oft nicht leicht. Steinböcke sind oft schüchtern und zurückhaltend und von Natur aus eher mißtrauisch, so dass es ihnen schwer fällt Sympathien für sich zu wecken. Steinböcken fehlt es zudem etwas an Leidenschaft und sie haben Probleme damit Gefühle rauszulassen. Damit Ihnen dies gelingt bedarf es viel Liebe und Geduld. Als Partner für den Steinbock eignen sich deshalb am besten das Sternzeichen Jungfrau, das Sternzeichen Stier und die Fische.

Prominente Persönlichkeiten

Elvis Presley (Geburtsdatum: 08.01.1935)
Muhammad Ali (Geburtsdatum: 17.01.1942)
Gregor Gysi (Geburtsdatum: 16.01.1948)
Nicolas Cage (Geburtsdatum: 07.01.1964)
David Bowie (Geburtsdatum: 08.01.1947)