Skorpion und Skorpion – Zwischen den Stacheln

Unter der rauen Schale steckt eben doch ein weicher Kern! Skorpione sind sehr leidenschaftliche Menschen mit dem besonderen Hang zum emotionalen Tiefgang. Eine Beziehung zwischen Skorpionen ist davon sehr intensiv geprägt. So spielen Liebe, Leidenschaft und auch Eifersucht hier eine ganz besondere Rolle. Doch was für andere Paarbeziehungen nicht nur eine Gratwanderung, sondern der direkte Weg ins Aus wäre, belebt das Beziehungsleben von zwei Skorpionen miteinander erst so richtig.

Skorpion mit Partner Skorpion

Skorpionpartner – Beziehung auf Augenhöhe

Skorpione neigen gerne zur Dominanz über ihre Partner. Das kann beide am Anfang einer Skorpion-Paarbeziehung ganz schön Kraft kosten. Das Resultat des ersten Kräftemessens ist dann sehr schnell eine gleichgewichtige Partnerschaft, in welcher der jeweils andere die Stärken und Schwächen des Partners anerkennt. Dabei sind Skorpione auch – oder gerade, weil sie ihre Sternzeichenpartner so gut kennen -, niemals blauäugig und leichtsinnig. Sie wissen genau, worauf sie zählen können und womit sie rechnen müssen. Ein Skorpion wird von einem Skorpion selten auf dem falschen Bein erwischt werden. Unter diesen besonderen Vorzeichen schaffen sie es ganz gut, sich aufeinander einzulassen.Und aus diesem gemeinsamen Selbstverständnis erwächst auch ein sehr starkes Beziehungsgefühl. Skorpionpartner sind bereit, füreinander durchs Feuer zu gehen und für gemeinsame Ziele und Ideale zu streiten.

frau

Dieser Stern

könnte Ihrer sein...

Jetzt

ECHTEN STERN

in einem Sternzeichen taufen!

Jetzt Stern taufen!

Der Skorpion als Partner

Wer einen Skorpion als Partnerin oder Partner hat, muss sich an Extreme gewöhnen können. Skorpione sind liebenswürdige Menschen, die sich Ihrer eigenen Schattenseiten und der der anderen sehr genau bewusst sind. Welchen Stellenwert die Partnerschaft für den Skorpion hat und was er an seiner Partnerin schätzt lesen Sie hier: Skorpion als Partner.