Der Löwe ist ein recht großes Sternbild, das aus sehr hellen Sternen besteht, die teilweise schon in der Dämmerung am Nachthimmel zu finden sind. Das Sternbild Löwe ist ein Frühlingssternbild – der beste Zeitpunkt für die Beobachtung für Mitteleuropa ist im Winter und im Frühjahr. Ab Februar geht das Sternbild Löwe im Osten auf. Das Sternbild Löwe ist das fünfte Zeichen des Tierkreises und somit auch ein Sternzeichen. Vom 10. August bis zum 16. September wandert die Sonne durch das Sternbild Löwe. Neben anderen Planeten wandert einmal im Monat auch der Mont durch das Sternbild Löwe.

Sternbild Löwe

Der hellste Stern im Sternbild Löwe ist der sogenannte Alpha Leonis oder Regulus, was soviel wie „kleiner König“ oder Löwenherz bedeutet. Weitere bedeutende Sterne im Sternbild Löwe sind Denebola, der Schwanz des Löwen, und Algieba, die Mähne des Löwen. Im Sternbild Löwen finden sich einige leicht zu entdeckende Doppelsterne. Die Galaxien m65 und M66 bilden zusammen mit der Spiralgalaxie NGC3682 das sogenannte „Leo-Triplett“.

Partnerhoroskop Partnerhoroskop

Echten Stern im Sternbild Löwe verschenken!

Echten Stern im Sternbild Löwe verschenken!

Partnerhoroskop

Taufen Sie mit uns einen echten Stern aus dem Sternbild Löwe!
Machen Sie einem lieben Menschen eine ganz besondere Freude und benennen Sie einen echten Stern in seinem Sternzeichen!

Zur Sterntaufe

Das Sternbild Löwe in der Mythologie

Bereits die alten Ägypter sahen in der Sterngruppe einen Löwen, später auch ander Völker der Antike, wie die Syrer, Perser, Babylonier und die Griechen. In der griechischen Mythologie stellt das Sternbild Löwe den nemeischen Löwen dar, der in den Dörfern und Städten rund um die Stadt Nemea für Furcht und Schrecken sorgte und Verwüstung anrichtete. Schließlich stellte sich Herkules dem Löwen und tötete Ihn, indem er ihn mit bloßen Händen erwürgte. Der Überlieferung nach trug Herkules das Fell des Löwen später als Mantel.