Geschenk zum Richtfest

Geschenke zum Richtfest

Für den Hausbau gibt es einige bedeutsame Momente. Eine bereits jahrhundertealte Zeremonie ist das Richtfest, das begangen wird, wenn der Dachstuhl errichtet ist. Das Richtfest ist für Häuslebauer ein besonderes Datum, das gemeinsam mit vielen Beteiligten zelebriert wird. Zum Brauch des Richtfestes gehört es auch, dass die Geladenen ein Geschenk an die Bauherren überreichen – nur was?

Beliebte Geschenke zum Richtfest

  • Brot und Salz
  • Blumen
  • Türbänder oder Giebelschmuck
  • Hufeisen mit Gravur
  • Eine Sterntaufe

Ein Stern als Geschenk zum Richtfest

„Dieses Haus steht unter einem guten Stern!“ Wenn jemand viel Glück in seinem Leben hat, ihm einiges gelingt und er vor großem Schaden bewahrt wird, so sagt man, ist er unter einem guten Stern geboren. Der Sternenhimmel steht damit sinnbildlich als Glücksbringer – und von diesen Glücksbringern gibt es mehrere tausend, die gut sichtbar am abendlichen Himmel funkeln. Wenn Sie nach einem besonderen symbolischen Geschenk suchen, welches den Hausherren Glück bringen soll, ist eine Sterntaufe eine perfekte Idee! So lässt sich beim Universum ein klein wenig nachhelfen – und ein Glücksstern ist dann sicherlich auch schnell gefunden!

Sterntaufe zum Richtfest verschenken
Jetzt Stern taufen!

Jetzt eine Sterntaufe zum Richtfest verschenken!

Taufen Sie jetzt einen echten Stern und verschenken Sie einen Stern zum Richtfest!
Jetzt Stern taufen!
Richtkranz zum Richtfest

Traditionelle Geschenke zum Richtfest

Wer es traditionell mag, bringt zum Richtfest Brot und Salz. Dies sind typische Geschenke für Bauherren, damit diese niemals Hunger leiden müssen und auch das Salz, als Würze des Lebens, ihnen niemals ausgehe. Ein solches Präsent wird häufig von den künftigen Nachbarn überreicht. Für alle übrigen geladenen Gäste stellt sich dann häufig die Frage, was sich gut als Geschenk zum Richtfest eignet. Der obligatorische Blumenstrauß ist niemals fehl am Platz. Auch das erste Kübelpflänzchen für den Garten ist sicherlich gerne gesehen. Je nach Region und Baustil gehören Türbänder oder Giebelschmuck zu den Segensgaben für das Haus. Fast genauso alt ist der Brauch, ein Hufeisen über der Tür anzubringen – umgekehrt, versteht sich, damit das Glück hineinfallen kann und sich dort sammelt. Sehr schick ist es, wenn das Hufeisen mit dem Datum des Richtfestes graviert wird – so wird es zu einem individuellen Geschenk für die Hausherren. Ein Glücksbringer der besonderen Art ist auch eine Sterntaufe.