Skorpion und Steinbock – eine außergewöhnlich uncharmante Beziehung

Nett sein müssen Skorpion und Steinbock beide nicht. Sie halten jeweils nicht viel von Gefühlsduselei und heuchlerischen Komplimenten. Sie sind sich darin einig, dass die Wahrheit gesagt werden muss. Und auch, dass es Grenzen gibt. Wer sich entschuldigt, ist selber schuld und wer sich entschuldigen muss, schon zweimal! Bevor einer von beiden nachgibt, muss schon die Hölle zufrieren.

Skorpion mit Partner Steinbock

Skorpion und Steinbock – Klingt schwierig, ist es aber nicht

Skorpion und Steinbock verfügen über sehr ähnliche Verhaltensweisen. Aber da beide Sternzeichen eine unterschiedliche Persönlichkeitsstruktur haben, gleichen sie sich eben diesbezüglich nicht wie ein Ei dem anderen, aber sie kämpfen mit ähnlichen Waffen. Das macht es für beide so reizvoll. Denn schließlich können sie auf diese Weise feststellen, dass sie auch sehr viel gemeinsam haben. Der Steinbock lässt sich von dem Skorpion nicht so schnell einschüchtern, ganz im Gegenteil. Treibt es der Skorpion zu bunt, wird ihn der Steinbock auch mal auf die Hörner nehmen. Und das imponiert dem Skorpion. Anders herum ist es genauso. Der Skorpion kann die oft etwas ruppige Art des Steinbocks sehr gut aushalten und findet großen Gefallen an dessen offener und unverblümter Ausdrucksweise. In einer Beziehung von Skorpion und Steinbock wird nicht um den heißen Brei geredet, sondern Tacheles gesprochen. Für Außenstehende mag dies oft hart und unfreundlich klingen – die beiden lieben es! So halten sie am jeweils anderen auch vieles aus und haben auf der einen Seite eine besondere Dickfelligkeit und auf der anderen Seite einen dicken Panzer. So kann diese Beziehung jahrzehntelang überdauern.

frau

Dieser Stern

könnte Ihrer sein...

Jetzt

ECHTEN STERN

in einem Sternzeichen taufen!

Jetzt Stern taufen!

Steinbock und Skorpion – zwei leidenschaftliche Kämpfer für ihre Sache!

Als harmonisch würden Außenstehende eine Beziehung zwischen Steinbock und Skorpion wahrscheinlich nicht bezeichnen. Aber in dieser Sternzeichenkonstellation können sich beide Partner zum einen sehr gut an den Ecken und Kanten des anderen reiben und zum anderen auch offen miteinander darüber sprechen. Die einen würden sagen: sich etwas vorwerfen. Aber für Skorpion und Steinbock sind es Wahrheiten, die unbedingt ans Licht müssen. Ihre Diskussionen in der Partnerschaft sind daher hart, aber herzlich. Sie meinen es beide nicht böse, sondern verstehen das als freundschaftliche Offenheit, dem Gegenüber das zu sagen, was andere sich nicht trauen würden. Weil Skorpion und Steinbock sich in ihrer Ruppigkeit so ähnlich sind, nehmen sie ein solches offenes Wort dem Partner auch nicht übel – zumindest meistens und über eine sehr lange Zeit nicht. Kippen kann die Situation dann irgendwann aus heiterem Himmel. Und das kann beide Seiten betreffen. Und da sich jede Seite im Recht wähnt, kann auf hitzige Diskussion dann eisiges Schweigen folgen – wochenlang, monatelang, jahrelang.

Der Skorpion als Partner

Wer einen Skorpion als Partnerin oder Partner hat, muss sich an Extreme gewöhnen können. Skorpione sind liebenswürdige Menschen, die sich Ihrer eigenen Schattenseiten und der der anderen sehr genau bewusst sind. Welchen Stellenwert die Partnerschaft für den Skorpion hat und was er an seiner Partnerin schätzt lesen Sie hier: Skorpion als Partner.