Eine Früchte tragende Beziehung

Das Sternzeichen Stier gilt als Frühlingszeichen und fällt damit in eine Zeit des Erblühens und der aufkeimenden Üppigkeit in der Natur. Das vom Mond beherrschte Sternzeichen Krebs steht für große Emotionalität und Mütterlichkeit. Beide zusammen hegen und pflegen ihre Gemeinsamkeiten. Sie unterstützen sich und passen aufeinander auf. Mit diesen beiden Zeichen treffen sich zwei eher häusliche Typen, denen es genug ist, ihre Freunde, die Familie und Verwandten in ihrem eigenen Heim zu treffen und zu bewirten.

Stier und Krebs

Der Krebs ist dem Stier ein Seelentröster

Das einfühlsame und aufopfernde Wesen der Krebs-Geborenen ist Balsam für die Stierseele. Der Krebs schafft für den Stier ein gemütliches Heim und die notwendige Geborgenheit, um dem hektischen Alltag draußen vor der Tür entfliehen zu können. Hierhin kommt der Stier gerne abends, nach getaner Arbeit, zurück und findet eine Oase der Freundlichkeit, Ruhe und Geborgenheit. Der Krebspartner wird dies alles mit viele Liebe und Zuneigung richten. Das eigene Heim ist auch ihm sehr wichtig und so schafft er dort Inseln der Gemütlichkeit und des Wohlbefindens. Da Stiere für alles, was mit dem Begriff “Wellness” zusammenhängt, eine große Empfindsamkeit besitzen, trifft der Krebs bei ihnen genau den richtigen Nerv. Dieses Pärchen kann miteinander alt werden und in seiner eigenen Welt glücklich und zufrieden sein.

Jetzt Stern taufen!

Stern im Sternbild Stier taufen!

Jetzt Stern taufen!SterntaufeMit einer Sterntaufe können Sie einen echten Stern aus dem Sternbild Stier benennen!

Machen Sie einem Stier eine ganz besondere Freude und benennen Sie einen Stern in seinem Sternzeichen auf seinen Namen!

Der Stier – ein Freund, Tröster und Retter für den Krebs

Krebse sind sehr empfindsam und ziehen sich in ihren Panzer zurück, wenn sie sich von der Welt im Allgemeinen und von ihrem Stierpartner im Speziellen nicht verstanden fühlen. Dem Krebs ist es oft nicht bewusst, dass er den Stier mit kleinen spitzen Bemerkungen trifft und der Stier nimmt das auch mehr mit stoischer Gelassenheit hin. Umgekehrt verhält es sich da ein wenig anders. Der Stier kann den Krebs schon sehr verletzen und ist sich dann keiner Schuld bewusst. In der ihnen eigenen Empfindsamkeit wird der Krebspartner dann nicht so schnell mit der Sprache herausrücken. Dann besteht die Gefahr, dass die Spannungen und Kränkungen sich verfestigen. Irgendwann konfrontiert, weiß der Stier nicht wie ihm geschieht und empfindet die Vorwürfe, die dann vielleicht auch auf einen lange zurückliegenden Zeitraum bezogen sind, als ungerecht und überzogen. Das ist eine Herausforderung für Krebs-Stier-Partnerschaften.

Stier als Partner

Stiere sind ihrem Wesen nach sehr treue und anhängliche Partner. Aus einem anderen Blickwinkel heraus können sie jedoch auch als eifersüchtig, besitzergreifend und vereinnahmend bezeichnet werden… Stier als Partner