Gefühl trifft auf Kalkül – kommen Mond- und Merkur-Zeichen Jungfrau zusammen. Da, wo der Krebs seinen Gefühlen nicht nur freien Lauf lässt, sondern diese auch offen zeigt, ist bei der Jungfrau das Gegenteil der Fall, sie bleibt reserviert und verschlossen. “Contenance” heißt es bei der Jungfrau und das macht den Krebs dann zumindest perplex. Hier können beide Partner voneinander profitieren, denn die Jungfrau kann durch den Krebs lernen, sich mehr zu öffnen und Gefühle nicht nur zuzulassen, sondern diese auch zu äußern. Und vor allem auch dem Krebs zu zeigen und zu sagen, dass sie ihn (oder sie) wirklich liebt. Denn diese fehlenden Gefühls- und Liebesbezeugungen kränken den Krebs und so kann es vorkommen, dass er sich enttäuscht abwendet, obwohl der Jungfrau doch tatsächlich so viel an ihm lag – doch war es ihr nicht möglich, das auch zu vermitteln.
Jungfrau und Krebs
Ein wenig mehr Reserviertheit kann der Krebs hingegen von der Jungfrau lernen. Denn hierin liegt auch einer der Fallstricke des Krebses, sich nämlich emotional auch zu offen, zu tief und zu schnell auf seine Mitmenschen einzulassen. Das dämpft die Jungfrau. Emotional geht es für die beiden hier also um die Balance zwischen zu viel und zu wenig Mitteilung von Gefühlen.
frau

Dieser Stern

könnte Ihrer sein...

Jetzt

ECHTEN STERN

in einem Sternzeichen taufen!

Jetzt Stern taufen!

Jungfrau als Partner

Hat Sie sich einmal auf das Wagnis Beziehung eingelassen, ist Sie verlässlich und solide in der Partnerschaft. Allerdings muss Ihr Partner immer darauf Acht geben, dass unter dem Summenstrich alles ausgeglichen bleibt… mehr