Sternbild Wassermann (lateinisch Aquarius)

Das Sternbild Wassermann ist ein großes, aber eher unscheinbares Sternbild am südlichen Nachthimmel. Benachbarte Sternbilder sind Pegasus, südlicher Fisch, Sternbild Steinbock, Adler, Bildhauer, Walfisch, Sternbild Fische, Füllen und Delphin. Da die Sonne auf Ihrer Bahn durch das Sternbild zieht, gehört das Sternbild Wassermann zu den Tierkreiszeichen. Es ist in Mitteleuropa am besten im Herbst zu beobachten.

Sternbild Wassermann

Ursprung und Entstehung vom Sternbild Wassermann

Zur mythologischen Herkunft des Sternbildnamens gibt es mehrere verschiedene Deutungen. In einer Variation handelt es sich bei dem Wassermann um Deukalion, dem späteren Urvater der Menschheit. Nachdem Zeus die sündigen Menschen durch eine Sintflut töten wollte baute Deukalion für sich und seine Frau ein Boot, welches Ihnen das Leben rettete. Nachdem Sie viele Nächte auf dem Meer getrieben waren strandeten sie endlich auf dem Berg Parnass. Dort angekommen folgten sie einem Orakelspruch und warfen Steine hinter sich, aus denen daraufhin neue Menschen entstanden.