Geschenke zum Nikolaus

Magische Momente als Nikolausgeschenke verschenken

Am Nikolaustag freuen sich die Kinder über gefüllte Stiefel oder Socken, über jede Menge Schokolade und vielleicht ein kleines Nikolausgeschenk. So weit, so gut. Doch auch Erwachsene haben Spaß daran, wenn am Nikolausmorgen eine Überraschung auf sie wartet: vom Partner oder einer lieben Freundin beziehungsweise einem lieben Freund. Aber muss es auch hier Schokolade sein? Oder gibt es noch andere Ideen, die der Mann im roten Mantel am Vorabend heimlich vor die Tür legen kann …?

Beliebte Geschenke zum Nikolaus

  • Handschuhe, Schal oder Mütze
  • ein spannendes Buch
  • Parfum oder Rasierwasser
  • Kerzen und Dekoartikel
  • Eine Sterntaufe

Sterntaufe als perfektes Nikolausgeschenk

Der Nikolaus kommt heimlich und leise ins Haus und verschwindet unbemerkt wieder. Entdeckt wird sein “Besuch” erst dann, wenn am nächsten Morgen seine Gaben vor der Tür liegen. Diesem schönen Brauch haftet etwas Geheimnisvolles an, insbesondere für Kinder. Nichtsdestotrotz können sich auch die Großen diese Magie aus Kindertagen ein Stück weit erhalten. Und was passt da besser als ein Geschenk, das schon als solches zauberhaft und außergewöhnlich ist – wie eine Sterntaufe. Geheimnisvoll strahlt dieser eine ganz besondere Stern am Himmel, der noch dazu den Namen trägt, den Sie ihm gegeben haben. Und an einem kalten, klaren Winterabend leuchtet er sicherlich besonders hell. Wenn das keine Magie ist …

Nikolausgeschenk
Jetzt Stern taufen!

Jetzt eine Sterntaufe als Nikolausgeschenk verschenken!

Taufen Sie jetzt einen echten Stern und verschenken Sie einen Stern zum Nikolaus!
Jetzt Stern taufen!
Nikolaus von Myra

Der Nikolaustag

Der heutige Nikolaustag geht auf den Bischof Nikolaus von Myra zurück. Der wurde im dritten Jahrhundert nach Christus auf dem Gebiet der heutigen Türkei geboren. Als er 19 war, weihte sein Onkel ihn zum Priester und Nikolaus wurde Abt im Kloster von Sion. Nach dem Tod seiner reichen Eltern erbte der junge Mann das ganze Vermögen und es wird ihm nachgesagt, dass er es an die Armen verschenkte. Um Nikolaus ranken sich viele Legenden. Demnach zog er manchmal abends durch die Stadt, dick eingehüllt in einen langen Mann. Wenn er die Armut der Menschen sah, wies er seinen Knecht namens Ruprecht an, ihnen etwas Essen oder Geld in die Schuhe zu legen. Bischof Nikolaus starb an einem 6. Dezember.

Klassische Geschenke zum Nikolaus

Passend zur Winterzeit kommen warme Accessoires wie eine schicke Mütze, ein gestrickter Schal oder kuschelige Handschuhe immer gut an. Wenn es draußen ungemütlich ist, ziehen es viele Menschen vor, ihre Freizeit auf dem heimischen Sofa zu verbringen. Ein spannender Bestseller kann ihrem Partner diese gemütlichen Stunden noch mehr versüßen. Echte Klassiker sind ein Parfum für Sie oder das Rasierwasser für Ihn. Im Winter dürfen Sie sich übrigens ruhig für eine etwas intensivere Note entscheiden. Welche Dinge sind es, die die Vorweihnachtszeit ausmachen? Richtig, ein stimmungsvolles Zuhause, dem originelle weihnachtliche Dekorationsartikel erst den richtigen Pfiff verleihen. Wenn Sie Ihrem Partner aber ein Geschenk machen möchten, welches das ganze Jahr über gut ankommt, dann liegen Sie mit einer Sterntaufe goldrichtig. Ein gemeinsamer Blick in den Sternenhimmel ist an einem lauen Sommerabend mindestens genauso romantisch. Und dank der individuellen Namensgebung ist es ein Geschenk, das persönlicher kaum sein kann.

Bräuche zum Nikolaustag

Damit der Nikolaus einen Platz findet, an dem er seine Gaben ablegen kann, ist es in Deutschland üblich, dass die Kinder am Vorabend einen Stiefel vor Ihre Tür stellen. Um den Mann mit weißem Bart besonders milde zu stimmen, gehört es für viele Kinder dazu, die Stiefel vorher auf Hochglanz zu polieren. Alternativ werden auch Socken aufgehängt oder ein Teller aufgestellt. Kinder, die nicht so brav waren, müssen gelegentlich damit rechnen, dass sie keine Leckereien, sondern eine Rute im Stiefel vorfinden. Ein schöner Brauch ist es auch, den Weihnachtswunschzettel in den Stiefel zu stecken, damit der Nikolaus ihn mitnehmen und dem Weihnachtsmann übergeben kann.

Weitere Geschenkanlässe für die Sterntaufe