Kommunionsgeschenke

Gelungene Geschenke zur Erstkommunion

Eines der wichtigen Glaubensfeste in der katholischen Kirche ist das Fest der ersten heiligen Kommunion. Mit dieser Zeremonie werden die Kommunionkinder in den Kreis der christlichen Gemeinde aufgenommen. In der Familie wird dies üblicherweise mit einem großen Fest gefeiert.

Beliebte Geschenke zur Kommunion

  • eigene Bibel oder eigenes Gesangbuch
  • Kommunionskerze
  • Blumen, Konfekt oder Geldgeschenke
  • Armbanduhr/Schmuck
  • Eine Sterntaufe

Die Sterntaufe zur Kommunion – ein einzigartiges Geschenk zur Erinnerung

Natürlich ist das Fest der Erstkommunion für das Kommunionkind schon an sich ein bedeutendes Ereignis, das wegen der besonderen symbolischen Bedeutung sicherlich in lebenslanger Erinnerung bleiben wird. Eine Sterntaufe zur Kommunion zu überreichen, lässt dieses Ereignis auch weiterhin lebendig bleiben. So, wie das Kommunionkind einst seine Taufe und seinen Namen erhalten hat, wird auch der Stern nun auf seinen Namen getauft. Am Tag der Kommunion überreicht, wird das Kommunionkind sich immer wieder an beide schöne Lebensereignisse erinnern, wenn der Blick zum Himmel, zu seinem eigenen Stern wandert.

Kommunionsgeschenk Sterntaufe
Jetzt Stern taufen!

Jetzt eine Sterntaufe als Kommunionsgeschenk verschenken!

Taufen Sie jetzt einen echten Stern und verschenken Sie einen Stern zur Kommunion!
Jetzt Stern taufen!
Konfirmationsgeschenk Sterntaufe

Das erste Kommunionsfest – eine lange Tradition in der Kirche

Je nach Ausrichtung der christlichen Glaubensgemeinde wird die Erstkommunion in der heutigen Zeit häufig im Alter zwischen 12 und 14 Jahren empfangen oder bei später Getauften auch erst im Erwachsenenalter. Von dem Zeitpunkt der Erstkommunion an soll das Gemeindemitglied in aller Regel einmal jährlich Buße tun und zur Beichte gehen. Daneben darf im Rahmen der heiligen Messe auch regelmäßig die Kommunion empfangen werden. In den Familien wird das Fest der Erstkommunion zumeist mit einer großen Feierlichkeit mit allen nahen Verwandten begangen. Am zweiten Tag werden weiter entfernte Bekannte und die nächsten Nachbarn zum Fest geladen. Das kirchliche Datum des Erstkommunionfestes kann variieren, findet aber häufig am sogenannten „Weißen Sonntag“ (Sonntag nach Ostern – lat. Dominica in albis) statt.

Traditionelle Geschenke zur Kommunion

Die Eltern und Großeltern werden in aller Regel für das Kommunionkind ein Fest organisieren. Doch auch ganz besondere symbolische Geschenke gehören dazu, wie die erste eigene Bibel oder ein eigenes Gesangbuch für das Kommunionkind. Von den Taufpaten erhält das Kommunionkind als Geschenk häufig die Kommunionkerze überreicht. In einigen Familien wird dazu die Taufkerze verwendet, um an das erste Sakrament in der Kirche anzuknüpfen. Wer von einer Kommunion in der Nachbarschaft oder bei Bekannten erfahren hat, sendet als Geschenk häufig einen Blumengruß, Konfekt oder auch Geldgeschenke, zusammen mit einer Glückwunschkarte zum Anlass. Traditionell wurde in der Vergangenheit zu diesem Festtag auch meist die erste Armbanduhr oder Schmuck, mit christlichen Glaubenszeichen wie beispielsweise einem Kreuzanhänger, verschenkt. Eine hübsche Geschenkidee zur Kommunion ist auch die Sterntaufe, die zeitlebens an die Verbindung zu Gott und die Aufnahme in die christliche Gemeinschaft zu erinnern vermag.

„Möge Gottes Hand Dich leiten!“ – richtig Schenken zur Erstkommunion

Bei der Feier der Erstkommunion soll der materielle Aspekt des Schenkens nicht in den Vordergrund treten. In der heutigen Zeit ist es jedoch auch Brauch geworden, dem Kommunionkind zum Festtag ein Geldgeschenk zu überreichen oder teils auch Gutscheine. Wer lieber den spirituellen Aspekt des Erstkommunionfestes mit seinem Präsent hervorheben möchte, wählt idealerweise ein Geschenk mit besonderer Symbolkraft. Die Taufe eines Leitsternes soll das Kommunionkind immer daran erinnern, dass es in der Gemeinschaft gut aufgehoben und durch Gottes Liebe behütet ist. Eine solche Gabe hat einen ideell viel höheren Wert, als alle materiellen Präsente erreichen können.

Schöne Widmungen für Ihr Kommunionsgeschenk

Zu einem symbolträchtigen Kommunionsgeschenk gehört natürlich auch eine Karte mit einem schönen Spruch oder einer Widmung. Diese wird sich das Kind vielleicht noch viele Jahre später ansehen und sich an den schönen Tag der Kommunion zurückerinnern. Bei der Sterntaufe kann eine Widmung direkt auf der persönlichen Sternurkunde eingetragen werden, die üblicherweise einen besonderen Platz im Zimmer des Kindes bekommt.

  • Es begleite Dich täglich als funkelnder Stern
    der Glaube, die Liebe, der Segen des Herrn. (Autor unbekannt)
  • Geh mit Gott in die Welt, geh mit ihm und seiner Liebe,
    weil Du überall von ihr umgeben bist. (Autor unbekannt)
  • Geh nicht nur die glatten Straßen. Geh Wege, die noch niemand ging,
    damit du Spuren hinterlässt und nicht nur Staub. (Antoine de Saint-Exupéry)
  • Zur Erstkommunion wünsche ich Dir die Liebe und den Segen Gottes, möge er Dich immer behüten.
  • Zur Erstkommunion die herzlichsten Glückwünsche. Gottes Segen möge Dich begleiten – heute, morgen und zu allen Zeiten.
  • Wir können die Kinder nach unserem Sinne nicht formen;
    so wie Gott sie uns gab, so muss man sie haben und lieben. (Johann Wolfgang von Goethe)

Weitere Geschenkanlässe für die Sterntaufe