Einen echten Stern zum Valentinstag verschenken

Am 14. Februar feiern zahlreiche Menschen auf der ganzen Welt den Valentinstag, der auch als Tag der Liebenden bezeichnet wird.

So manche böse Zunge behauptet zwar, dass dieser Tag eine Erfindung der Blumen- und Pralinenindustrie ist, seinen eigentlichen Ursprung hat der Valentinstag jedoch in der Legende des Bischofs Valentin von Terni. Dieser wurde als christlicher Märtyrer hingerichtet, weil er im dritten Jahrhundert nach Christus einige Verliebte, darunter auch Soldaten, die nach damaligem Gesetz eigentlich unverheiratet bleiben mussten, vermählte. Nach erfolgreicher Eheschließung schenkte er den frisch Verheirateten stets Blumen aus seinem Garten.

Valentinstagsgeschenk

Einer weiteren Legende nach fiel der Todestag Valentins auf den Feiertag der römischen Göttin Juno, die als Schutzpatronin der Ehe gilt. An besagtem Feiertag schenkten viele Ehemänner ihren Frauen Blumen. Eine Kombination aus der Geschichte des Valentins und des römischen Brauchtums führte zu den heute üblichen Geschenken am Valentinstag, die oft nicht gerade dem entsprechen, was sich der Partner womöglich gewünscht hätte.

Mal was Originelles zum Valentinstag verschenken!

Sie haben es satt sich jedes Jahr aufs Neue den Kopf zerbrechen zu müssen, weil Sie nicht wissen, was Sie Ihrem Partner als Valentinstagsgeschenk machen wollen? Sie möchten nicht mehr zu den Personen zählen, die Ihren Partner mit einem Strauss Blumen oder einer Schachtel Pralinen zum Valentinstag „überraschen“? Dann ist damit jetzt Schluss! Verschenken Sie doch einfach eine Sterntaufe als Valentinstagsgeschenk. Diese stellt wohl mit Abstand die romantischste und außergewöhnlichste Geschenkidee überhaupt dar und wird dafür sorgen, dass die Augen Ihres Partners genauso hell leuchten, wie der nach der geliebten Person benannte Stern.

Jetzt Stern taufen!

Jetzt einen Stern zum Valentinstag schenken!

Taufen Sie jetzt einen echten Stern und machen Sie ein romantisches Geschenk zum Valentinstag!
Jetzt Stern taufen!

Die Sterntaufe erfreut sich als Valentinstagsgeschenk in Deutschland schon seit längerem immer größerer Beliebtheit. Dies ist darauf zurückzuführen, dass es für Romantiker fast nichts Schöneres gibt, als zusammen mit Ihrem Partner eng aneinander geschmiegt den sternenklaren Nachthimmel zu betrachten und gemeinsam zu träumen.

Noch schöner ist es jedoch, wenn man dabei auch noch sagen kann, dass einer dieser wunderschönen Sterne dem Partner oder der gemeinsamen Partnerschaft gewidmet ist und als eine Art symbolischer Schutzstern fungiert.

Wie kann man eine Sterntaufe zum Valentinsgeschenk machen?

Um Ihrer Liebsten oder Ihrem Liebsten einen eigenen Stern zum Valentinstag widmen und ihn nach dieser Person benennen zu können, sollten Sie sich zu allererst unser umfassendes Angebot an Sterntaufen ansehen und sich für ein Paket Ihrer Wahl entscheiden. Der Preis der Pakete richtet sich dabei an der Größenklasse des gewünschten Sterns und an seiner Sichtbarkeit, der so genannten Magnitude.