Was ist eine drehbare Sternkarte?

Die drehbare Sternkarte ist ein sehr einfach zu bedienendes Hilfsmittel um sich schnell einen Überblick über den aktuellen Sternenhimmel zu schaffen und beliebige Sterne schnell am Himmel zu finden.

Aufbau

Die drehbare Sternkarte besteht aus einem runden Grundblatt, auf dem die wichtigsten Sternbilder und Sterne verzeichnet sind. Am Äußeren Rand befindet sich eine Datumsskala mit einem Abschnitt für genau jeden Tag des Jahres. Über dem Grundblatt liegt ein transparentes Deckblatt mit einer Horizontmaske und einer Uhrzeitskala am Äußeren Rand.

Drehbare Sternkarte

Bedienung der drehbaren Sternkarte

Die Bedienung der drehbaren Sternkarte ist sehr einfach. Um sich den gegenwärtigen Sternenhimmel in dem ovalen Fenster mit der Horizontmaske anzeigen zu lassen brauchen Sie die beiden Scheiben leidiglich so zu drehen, dass das aktuelle Datum mit der gegenwärtigen Uhrzeit übereinstimmt.

Als Beispiel soll der Sternenhimmel am 25.September um 23.00 Uhr angezeigt werden. Die Uhrzeiten 0-23 sind auf dem Äußeren Rand des Deckblatts vermerkt: Wir drehen dies also solange bis die 23 genau mit dem Datum auf dem äußeren Rand des Grundblattes übereinstimmt.

Anleitung für die drehbare Sternkarte

Wenn dies geschehen ist, dann ist die drehbare Sternkarte im Prinzip schon fertig eingestellt und ist einsatzbereit. Beim Blick in den Sternenhimmel wird man relativ schnell merken, dass Ost und West auf der Karte vertauscht sind – beim beobachten muss man die Karte nämlich über sich halten – dann stimmen die Himmelsrichtungen wieder. Am besten ist es, wenn man die drehbare Sternkarte so hält, dass die Himmelrichtung in die man schaut immer nach unten zeigt. Möchten Sie also den nördlichen Himmel beobachten, so halten Sie die Karte so, dass das Zeichen N für Norden nach unten zeigt, ebenso bei der Betrachtung des westlichen Himmels das W nach unten, bzw. bei Ost das O oder Süd das S.

Ist dies geschehen kann man bequem den Sternenhimmel nach den einzelnen Sternbildern absuchen und diese mit der Karte abgleichen.
So finden Sie Ihren Stern mit der drehbaren Sternkarte und Ihren mitgelieferten Sternkarten
Nehmen Sie zunächst die drehbare Sternkarte zur Hand und gehen Sie wie im vorigen Punkt beschrieben vor: Wenn Sie einzelne Sternbilder ausgemacht haben können Sie mit Hilfe der drehbaren Sternkarte auch schnell die Nachbarsternbilder ausfindig machen. Auf der bei der Sterntaufe mitgelieferten Sternbildkarte ist Ihr Stern durch einen kleinen Kreis markiert. Orientieren sie sich an den Sternbildern und versuchen Sie die besagte Stelle am Himmel zu finden. Nun kommt die Detailkarte zum Einsatz, auf der Ihr Stern ebenfalls durch einen Kreis markiert ist: Hier ist Ihr Stern in Relation zu seinen Nachbarsternen abgebildet. Schauen Sie an der Stelle, ob Sie Sternkonstellationen auf der Detailkarte am Himmel wiederentdecken können. Wenn Ihnen dies gelingt, sollten Sie auch Ihren Stern gefunden haben!
Die drehbare Sternkarte können Sie bei uns als Zubehör für Ihre Sterntaufe günstig erwerben!

Drehbare Sternkarte

995
inkl. Mwst., zzgl. Versand